Elternmitarbeit

In vielen Bereichen unseres Unterrichts trägt die Mitarbeit von Eltern wesentlich zu einer Bereicherung des Schullebens bei.

So ist es schon Gewohnheit, dass Lesemütter in Absprache mit der Lehrerin in Kleingruppen mit den Kindern das Lesen üben. Backen in der Vorweihnachtszeit, Radfahrtraining, Eislaufen, Bastelarbeiten,… sind weitere Bereiche, in denen Kinder und Lehrer die Hilfe der Eltern schätzen gelernt haben.

Seit Beginn des Schuljahres 2008/2009 sorgen Mütter für den reibungslosen Ablauf des Buchverleihs innerhalb der Verleihpausen in unserer Schulbücherei.

 

An dieser Stelle sei es mal gesagt:

Vielen Dank an alle, die sich engagieren und  sich aktiv

in unser Schulleben einbringen. Ohne Sie wären viele Veranstaltungen,

Projekte und Unterrichtsinhalte kaum durchführbar!

 

 

Ein besonderer Bereich, in dem Eltern mitarbeiten können, ist die Klassenpflegschaft. Die Sitzungen finden jeweils zu Beginn eines Schulhalbjahres in jeder Klasse statt. Diese Klassenpflegschaft ist das Organ für die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrern einer Klasse. Jeweils zu Anfang eines Schulhalbjahres wählt die Elternschaft einer Klasse eine Klassenpflegschaftsvorsitzende oder einen Klassenpflegschaftsvorsitzen- den.